Zum Inhalt springen

Mitarbeiterin / Mitarbeiter in der Sport- und Gesundheitsförderung (w/m/d) – Job ID 10222672

Jobdaten

Arbeitgeber:

Standort:

Bundesland / Kanton:

Geposted am:

20.11.2023
Weitere Infos / bewerben

Es hilft uns sehr, wenn Du bei Deiner Bewerbung MedJobFinder.de erwähnst. Danke! :)

Stellenbeschreibung

Arbeitsort: Wiesbaden, Berlin Arbeitsumfang: Vollzeit/Teilzeit
Vergütung: EG 12 TV EntgO Bund
Bewerbungsfrist: 18.12.2023
Arbeitsbeginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Joblevel: Fachkraft
Berufsgruppe: Service und Fachkräfte
Kennziffer: T-2023-96

Unterstütze uns als Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) in der Sport- und Gesundheitsförderung in der Abteilung Zentrale Verwaltung des Bundeskriminalamtes. In einem interdisziplinären Team sind wir mit großem Engagement aktiv als Gesundheitsfördernde, Expertinnen und Experten, Problemlösende, Impulsgebende, Unterstützende und Veränderungsbegleitende im Gesundheitsmanagement im BKA.

Mach auch Du das Richtige und bewirb Dich jetzt!


Konzeption und Umsetzung von Maßnahmen der Sport- und Gesundheitsförderung, insbesondere

  • Fachberatung zu sämtlichen Themen der Sport- und Gesundheitsförderung
  • Planung, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen der Sport- und Gesundheitsförderung (z. B. Gesundheitsaktionen) an allen Standorten
  • Erstellung von Konzeptionen zur Gewährleistung einheitlicher Standards und deren Überwachung
  • Mitarbeit im Steuerkreis „Gesundheit"
  • Vortrags- und Seminartätigkeiten/Öffentlichkeitsarbeit
  • Planung und Durchführung von Kursen der Sport- und Gesundheitsförderung

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom [FH] oder Bachelor) im Bereich Sportwissenschaften oder Sport- und Fitnessökonomie oder ein vergleichbares abgeschlossenes Hochschulstudium und mindestens zwei Jahre einschlägige Berufserfahrung
On Top

  • Du besitzt zusätzlich einen Abschluss als Fachkraft für Betriebliche Gesundheitsförderung.
  • Du hast fundierte Kenntnisse in den Bereichen Bewegung und Ernährung sowie Erfahrung in der Planung, Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von (Groß-)Veranstaltungen.
  • Du verfügst über didaktische und methodische Kompetenzen zur Wissensvermittlung, Vortragserfahrungen bzw. Erfahrungen in der Erwachsenenpädagogik.
  • Du bringst eine gültige Lizenz als Rückenschullehrerin/Rückenschullehrer (bzw. die Bereitschaft zum Erwerb der Lizenz im Rahmen der Einarbeitung) mit.
  • Du bist zu mehrtägigen Dienstreisen bereit.
  • Eine gute Zusammenarbeit und Teamorientierung sind Teil Deiner Arbeitsweise.
  • Du hast eine sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise, verfügst über gute kognitive und organisatorische Fähigkeiten, bist belastbar sowie selbstständig und flexibel bei der Aufgabenerledigung.

  • Ein gutes Gefühl: sinnstiftender Job in einer oberen Bundesbehörde mit spannenden, vielseitigen und herausfordernden Aufgaben
  • Work-Life-Balance: 30 Tage Urlaub, Überstundenausgleich, 24. und 31.12. arbeitsfrei, flexible Arbeitszeitgestaltung, Teilzeit in verschiedenen Modellen und die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • Vergütung: Entgeltgruppe 12 TV EntgO Bund, Eingruppierung nach tariflichen Bestimmungen TV EntgO Bund und vorliegenden persönlichen Voraussetzungen, BKA-Zulage, Zulage für Mitarbeitende im Sozial- und Erziehungsdienst des Bundes
  • Home-Office: Aufgrund der speziellen Anforderungen ist in diesem Job eine Tätigkeit vor Ort erforderlich.
  • Immer up to date: umfassendes internes und externes Aus- und Fortbildungsangebot
Weitere Infos / bewerben